März, 2020

13März16:0018:00Veranstaltung abgesagtFeaturedMENTALTRAINER HUNDdie etwas andere Verbindung...

Details

Die etwas andere Verbindung?
Hunde fühlen viel mehr als wir glauben und sind mit ihren sensiblen Fähigkeiten in der Lage, Schwingungen wahrzunehmen, die uns oft verborgen bleiben. Im Buch „Der 7. Sinn der Tiere“ werden diese Fähigkeiten analysiert und in Fallgeschichten dargelegt.
Wie z.B. Einsatz bei Erdbeben Forschung, Lawinen-Such-Hunde, Anfalls Hunde, Diabetiker Hunde etc. Und dennoch glauben wir ihnen etwas vormachen zu können?

Der Fluch der Leine?
Die Leine verbindet den Hund mit dem Besitzer und somit auch mit unseren Ängsten und Spannungen. Einerseits Fluch, andererseits Sicherheit um unsere Hunde zu verwahren und unter „Kontrolle zu haben“. In der Stadt wird der Rahmen immer kleiner, Hunde bekommen kaum die Bewegung und den Auslauf, den sie brauchen. Sie können nicht Hund sein und sich bewegen und kommunizieren, wie sie sollten und sind zusätzlich noch immer aus der Balance durch den Zug und Impuls an der Leinen.

Wenn genügend Platz ist, kein Besitzer an der Leine hängt und der Hund sozialisiert wurde, wenden sich Hund ab, bzw. klären Situationen und werden immer einen Kampf vermeiden. Korrigieren ja, beschwichtigen auch aber auch sozialisieren und klären, das ist OK und ihre Sprache sind Laute, Grollen, Knurren, Bellen?

Die Aufgabe unserer Hunde..
Hunde sind Entschleuniger, sie beruhigen und verlangsamen (beschwichtigen uns) , wenn wir zu viel Stress & Spannung haben und bringen uns ins Hier und Jetzt. Gerade in der heutigen Zeit, die immer schnelllebiger und immer stressiger wird, sollten wir den Wert unserer Hunde erkennen und zu schätzen wissen.

Kosten: € 45,00 / Teilnehmer

Wann: 13.03.2020 von 16-18 Uhr

Ort: Sinawastingasse 2c, 1210 Wien
Anmeldung im Hundefeinkostladen 

Hunde mitnehmen und auch eine Decke /Hundeplatz
für 3 bis 8 Teilnehmer

Infos über mich: www.gudrun-thaller.at

Nach oben